Shopware 4.2 ist da

 Shopware_4.2.jpg

Die neue Version Shopware 4.2 ist da

Mit der neuen Version des Onlineshopsystems Shopware 4.2 genießen Sie viele weitere Vorteile um Ihren Onlineshop ganz weit nach vorn zu bringen. Sie haben noch kein Onlineshopsystem? Dann kontaktieren Sie uns und wir realisieren mit Ihnen und Shopware 4.2 Ihren eigenen Onlineshop, ganz nach Ihren Wünschen!

 Mit über 30 Neuerungen ist Shopware 4.2 das umfangreichste Release seit der Veröffentlichung von Shopware 4.0. Sie bietet Ihnen komplett neue Möglichkeiten zur statistischen Auswertung, zusätzliche Optionen zur SEO-Optimierung und eine Stapelverarbeitung im Media-Manager, die Ihr Onlinebusiness jetzt noch effizienter unterstützen. Außerdem dürfen sich Entwickler über eine stärkere Integration des PHP-Frameworks Symfony2, eine schnellere REST-API und viele weitere Verbesserungen freuen.

Shopware goes international: Die neue Shopware Version 4.2 hat viele Verbesserungen im Bereich der Übersetzungen. Alle englischen Frontend- und Backendkomponenten sind durchgängig optimiert und auf den neusten Stand gebracht. Das Backend ist jetzt außerdem auf Niederländisch erhältlich und kann problemlos in weitere Sprachen übersetzt werden. Zudem ist es duch technische Verbesserugen nun einfacher, Plugins multilingual zu entwickeln.

Stärkere Symfony2 Integration: Shopware baut in großen Teilen auf dem leistungsfähigem PHP-Framework Symfony2 auf. Mit der Version 4.2 wurde diese Syfony2-Integration noch einmal in vielen Bereichen verstärkt. Jetzt gibt es eine zentrale Verwaltung von klassenspezifischen Abhängigkeiten über den Dependency Injection Container. Mit der Integration von Composer konnte das Repository entschlackt werden, zusätzlich werden Installationen und Updates der Drittanbieter Bibliotheken vereinfacht, sodass Shopware auch in diesem Bereich immer „up to date“ ist. Außerdem wurde die Syfony Components und Doctrine jeweils upgedatet.

Shopware-Tagebuch: In Shopware 4.2 gibt es jetzt eine zentrale Datei, die alle Ereignisse und wichtige Informationen über den Shopbetrieb aufzeichnet. Eine weitere Log-Datei steht für alle Plugin-Entwickler zur Verfügung, um wichtige Geschehnisse im Pluginumfeld zu protokollieren.

Informieren Sie sich über die weiteren Updates hier und schicken Sie uns eine Anfrage, wir machen Ihnen ein Angebot für Ihre Shopware 4.2 Version!

Sie wissen doch – wir lösen das. Ihr Systemhaus Hampe – Team

Für weitere Fragen nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren